Dagmar Hirsch-Neumann, Schulleiterin

Dagmar Hirsch-Neumann

Schulleiterin

Tina Schütte

Stellvertretende Schulleiterin

 

Katja Scherer

Schulleitungsteam

 

ARCHIV

 

Ältere Artikel haben

wir archiviert! Sie

finden sie hier:

 

2009

2010

2011

2012

2013

2014

2015

2016

2017

2018

Hier finden Sie einige Auszeichnungen, die wir in den letzten Jahren erhalten haben.


Bis zum

im Schuljahr 2018/2019

ausgefallene Stunden:

0 Stunden

TERMINE

Im Sekretariat

erhältlich:

 

Das Video zur

Schultanzwoche

 

 

 

 

 

 

 

 

 

12.11.18

Martinszeit ist Weckmannzeit

 

<>

Auch in diesem Jahr teilten sich alle Lerngruppen einen großen Weckmann und ließen es sich so richtig schmecken! Einfach lecker! Vielen Dank!  (Fotos: K. Scherer)

 

 

 

 

 

 

 

12.11.2018

Mmmmhhh, echt lecker!

 

<>

Fotos: M. Hartmann

 

 

  Passend zum Thema Vorgangsbeschreibung hat Team Mitte selber Butter hergestellt und diese sich auf Brot mit Salz, Kräutersalz oder einfach pur schmecken lassen. Heute haben wir Bratäpfel zubereitet. Zuerst mussten natürlich die Äpfel gewaschen und das Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher ausgestochen werden. Danach kam die große Entscheidung – womit fülle ich meinen Apfel? Mit gehackten oder ganzen Mandeln? Mit Rosinen? Mit gehackten Haselnüssen oder gemahlenen? Wie viel Zitronensaft und Honig und Puderzucker muss ich dazugeben?

 

Als alles verrührt war, konnten wir die Äpfel mit der Füllung befüllen. Nachdem die OGATA uns so lieb den Backofen angestellt hat, konnten die Äpfel dort schmoren und wir danach die leckeren Bratäpfel mit Vanillesoße genießen. Das war ein toller Vormittag. Nun klappen die Vorgangsbeschreibungen sicherlich super!

 

 

 

 

 

 

 

09.11.2018

Der Dreck muss weg!

 

Foto: K. Scherer

 

 

  Ausgestattet mit Handschuhen, Kappen und Müllsäcken ging es gut gelaunt an die Arbeit! Unsere Kinder beteiligten sich mit Frau Keitel und Frau Springenberg auch in diesem Jahr an der Wülfrather Aktion und räumten kräftig den Stadtpark auf, den sie oftmals sehr gern als Schulhof nutzen! Jetzt ist alles blitzblank und das Spielen macht noch mehr Spaß!!! Allen fleißigen Helfern vielen Dank!

 

 

 

 

 

 

 

05.11.2018

Coole Westen

 

Foto: T Schütte

 

 

  Wie jedes Jahr wurden wieder alle Schulneulinge mit einer Warnweste versorgt. Jetzt in der dunklen Jahreszeit sorgt die leuchtend gelbe Weste dafür, dass unsere Jüngsten im Straßenverkehr gut gesehen werden. Von jetzt an sollten die Kinder die Weste auf dem Schulweg immer tragen – und das haben sie sich heute auch vorgenommen. Gesichter und Westen leuchteten um die Wette, als alle nach dem Verteilen der Westen die Schule wieder „stürmten“. Gemeinsam leuchtet es sich übrigens am besten – wer schon alleine zur Schule gehen darf, sucht sich einen Freund oder eine Freundin mit einem ähnlichen Schulweg. Das macht Spaß und ist noch sicherer!

 

 

 

 

 

 

 

05.11.2018

Paul Klee mal anders

 

<>

Fotos: A. Netzer

 

 

  Nachdem alle Kinder aus Team Nord in der letzten Woche eine Menge über Flächen und Körper gelernt hatten ging es nun auch am kreativen Tag um Kreise, Rechtecke und Dreiecke. Paul Klees „Rote Brücke“ kannten alle schon aus dem Matheunterricht, heute gestaltete aber jeder selbst im Sinne des Künstlers eine Stadt aus bunten Flächen. Zuerst wurde mit Schwämmen ein Hintergrund gestaltet. Jedes Kind schnitt dann aus einer farbigen Kopie des Originalbildes alle Flächen aus um sie neu zusammenzusetzen. Herausgekommen sind tolle und einzigartige Werke!

 

 

 

 

 

 

 

01.11.2018

Laterne, Laterne...

 

<>

Fotos: K. Schultheiß

 

 

  Team Nord hat am Mittwoch Nachmittag die Laternen zum Thema Wülfrath gebastelt! Mit Eltern, Großeltern und Geschwistern wurden die Laternen in gemütlicher Runde zusammen gebaut, geschnitten und geklebt.

 

 

 

 

 

 

 

30.10.2018

Sankt Martin, Sankt Martin...

 

<>

Fotos: D. Lobe/E. Ruttekolk

 

 

  Auch im Team Mitte wurden – in diesem Jahr passend zum Sachunterrichtsthema „Bauernhof“ – Laternen gebastelt.

Nachdem die Kinder bereits vor den Herbstferien in den Klassen die Körper für ihre Laternen gekleistert hatten, entstanden am Dienstag, den 30. Oktober 2018, bei einem gemeinsamen Laternenbastelnachmittag mit Eltern und Kindern niedliche Tierlaternen. In gemütlicher Runde wurde – bei Getränken und Gebäck – fleißig geschnitten, geklebt und natürlich geklönt.

 

Beim abschließenden gemeinsamen Singen im Treppenhaus der Parkschule konnten Eltern und Kinder stolz ihre leuchtenden Schafe, Schweine, Kühe, Küken und Hunde bewundern. Sankt Martin kann kommen!

 

 

 

 

 

 

 

27.10.2018

Die Zeit verging wieder einmal wie im Flug.

 

<>

Fotos: S. Schütte

 

 

 

  In der ersten Herbstferienwoche, die sich wie Sommer anfühlte, haben wir das tolle Wetter ausgenutzt und waren neben den angebotenen Workshops viel draußen. Unter anderem auf dem Spielplatz „In den Banden“ und im Stadtpark.

 

Passend zu unseren Themen Herbst und Eichhörnchen gab es Arbeitsgruppen. Wir haben Naturmaterialien für die Herbstdeko gesammelt. Einige von uns haben mit den gesammelten Materialien Mandalas gelegt und diese fotografisch festgehalten.

 

Ein besonderes Highlight war die Übernachtung in der OGATA. Alle Kinder hatten es sich in den selbstgebauten Bärenhöhlen gemütlich gemacht. Abends haben wir dann alle zusammen gegessen und einen Film geschaut. Ein paar Süßigkeiten gab es auch.

 

In der zweiten Woche kam dann doch noch der Herbst. Wir konnten jeden Morgen unterschiedliche Workshops zu unseren Themen besuchen, zum Beispiel: Sport, Kochen, Backen, Basteln, usw.

 

Ein weiteres Highlight in dieser Woche war die Vorlesestunde unserer Leseratten bei den kleinen Rackern in Wülfrath.

 

Beim Handwerken kamen dann auch die eingesammelten Eicheln zum Einsatz. Wir haben Futterhäuschen für Eichhörnchen gebaut, die jedes Kind mit nach Hause nehmen durfte.

 

Wir freuen uns schon alle auf die nächsten Ferien.

 

 

 

 

 

 

 

23.10.2018

Hundertwasser-Laternen

 

<>

Fotos: J. Schwarz

 

  Passend zum Sachunterrichtsthema  werden die diesjährigen Laternen in „Huntertwasseroptik“ gestaltet.

Fächerübergreifend haben sich die Schüler intensiv mit ihrem Heimatwort „Wülfrath“ auseinandergesetzt.

Dabei sind nicht nur geschichtliche Hintergründe der Vergangenheit, sondern ebenso unser heutiges Wülfrath thematisiert worden. Als Besonderheit  ist dabei die Hundertwassersiedlung ganz genau betrachtet worden. Die Kinder lernten nicht nur die Biografie des Malers kennen, sondern auch die Merkmale seines Malstils.

Als kleine Hundertwasserkünstler haben sie im Kunstunterricht erste Erfahrungen sammeln können und diese bei der Gestaltung ihrer Laternen weiter ausgebaut.

Viel Unterstützung bekamen sie dabei nicht nur von den Klassenlehrerinnen, sondern auch von fleißigen Basteleltern. Mit viel Spaß bei der Arbeit sind fröhlich bunte Martinslaternen entstanden.

 

 

 

 

 

 

 

12.10.2018

Bergische Kaffeetafel

 

<>

Fotos: K. Scherer/A.Netzer

 

 

  Die Klassen im Team Nord haben passend zum Sachunterrichtsthema Meine Stadt Wülfrath die Herbstferien mit einem besonderen Frühstück eingeläutet: Koffeedrenken  met allem drömm und dran! Milchreis, selbstgebackener Stuten, Waffeln, Honig, Marmelade, Zwieback... alle typischen Zutaten waren dabei. Einfach lecker!!!