TERMINE

Dagmar Hirsch-Neumann, Schulleiterin

Dagmar Hirsch-Neumann

Schulleiterin

Tina Schütte

Stellvertretende Schulleiterin

 

Katja Scherer

Schulleitungsteam

 

Einfach auf das Titelbild klicken, dann können Sie in der aktuellen farbigen Ausgabe der PANAMA blättern. Ein gedrucktes Exemplar erhalten Sie im Sekretariat. –

 

Wenn Sie in älteren PANAMA-Ausgaben schmökern wollen, klicken Sie bitte [hier].

ARCHIV

 

Ältere Artikel haben

wir archiviert! Sie

finden sie hier:

 

2009

2010

2011

2012

2013

2014

2015

2016

2017

 

Hier finden Sie einige Auszeichnungen, die wir in den letzten Jahren erhalten haben.

08.01.2018

Segen bringen – Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit

 

<>

Fotos: K. Scherer

 

 

  Auch in diesem Winter startet das neue Parkschuljahr traditionell wieder mit der Sternsingeraktion.

 

Bereits im Dezember haben sich die Lehrer mit ihren Klassen  im Religionsunterricht auf die Aktion vorbereitet. Gemeinsam mit Pastor Rehrmann wurde ausführlich über die Kinderarbeit in Indien informiert. Außerdem durften einige Kinder schon mal eine Krone zur Probe tragen und den Ablauf proben.

 

„Erfahrene“ Könige berichteten von ihren Erlebnissen in den vergangenen Jahren und konnten somit wieder neue Kinder neugierig auf die Sternsingeraktion machen und sie dafür gewinnen. Zum Abschluss wurden gemeinsam passende Lieder gesungen. Wir freuen uns riesig, dass wir so jedes Jahr immer viele Kinder und auch Eltern für die Aktion gewinnen können. Wir sind sehr stolz auf euch!

 

Für dieses Jahr haben die Religionslehrer noch ein gemeinsames Dreikönigssingen für die gesamte Schule organisiert, um das Engagement der Parkschüler gebührend zu würdigen. Am Donnerstag, den 11.01.2018 erwarten wir die Sternsinger in der Parkschule und freuen uns auf den Segen für unser Schulhaus. Nach dem gemeinsamen Singen ziehen die Könige durch die Klassen und sammeln für die Kinder in Indien. Außerdem hat sich in diesem Jahr spontan eine Gruppe im Nachmittagsbereich der Ogata gefunden, die gemeinsam mit unserer Erzieherin Frau Friedrichs in der ersten Schulwoche nach den Ferien die Straßen um die Parkschule am Nachmittag ablaufen wird! Für das tolle Engagement gegen Kinderarbeit sagen wir allen beteiligten Kindern, Eltern und Mitarbeitern der Parkschule herzlichen Dank! Wir sind sehr stolz auf euch!

 

 

 

 

06.01.2018

Hurra – die Hundertwasserlaternen haben gewonnen.

 

<>

Fotos: M. Hartmann

 

 

  Wie jedes Jahr hat die Kreissparkasse Düsseldorf zum Laternenwettbewerb aufgerufen. Team Mitte hat passend zu dem Sachunterrichtsthema Wülfrath Hundertwasserlaternen gebastelt. Es entstanden tolle, kreative, bunte Häuserlandschaften. Auf jedem Tisch waren nach Verfeinerung der Hundertwasserhäuser Glitzerspuren zu finden. Die Elefantenklasse hat Fotos von ihren Werken bei der Sparkasse eingereicht und tatsächlich den ersten Platz belegt. Als Preis überreichte Herr Groben von der Kreissparkasse kurz vor den Weihnachtsferien eine Siegerurkunde, an jedes Elefantenkind ein Nilpferdkuscheltier (einen Elefanten hat er leider nicht gefunden) und die Klassenkasse freut sich über 100 Euro. Das habt ihr wirklich toll gemacht!

 

 

 

 

 

11.12.2017

Alle (zwei) Jahre wieder…

 

<>

Fotos: Sieghard Brandt

 

 

… findet im Paul-Ludowigs-Haus  unsere große Weihnachtsfeier statt. Vor ausverkaufter Kulisse sangen und spielten unsere Kinder alte und neue Weihnachtslieder, zeigten ihr schauspielerisches Können bei kleinen Theaterstücken. Dabei half immer wieder das kleine, aber feine Orchester (ehemalige und aktuelle Mütter, Väter, Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte …) unter der Leitung von Karla Schultheiß. Für die ausgeklügelte Technik und Beleuchtung sorgte wieder einmal Frithjof Kuhlmann. Alle großen und kleinen Besucher erfreuten sich an einer ausgewogenen, fröhlichen und harmonischen Veranstaltung. Wir bedanken uns bei allen, die zum tollen Programm oder zum umfangreichen Buffet beigetragen haben oder überall halfen, wo es notwendig war. Vielen Dank!

 

 

 

 

 

06.12.2017

Der Nikolaus war da …

 

<>

Fotos: T. Schütte

 

 

  Pünktlich zum 6.12. hat es der Nikolaus auch in die Parkschule geschafft. In allen Lerngruppen war er heute Morgen und hat sich von den Kindern Gedichte und Lieder vortragen lassen. Manche hat er gelobt und manchmal auch nachgefragt, ob denn alle Regeln eingehalten werden. Anscheinend war er aber mit allen Lerngruppen zufrieden, denn überall hat er tief in seinen großen Sack gegriffen und etwas für die Kinder dagelassen. In der Pause ging es dann vorweihnachtlich weiter. Bei „Schieße auf das Tor vom Nikolaus“ war sportliche Aktivität gefragt. Natürlich sieht aber das Tor vom Nikolaus ganz anders aus, als ein normales Fußballtor. Ausprobieren wollte es aber fast jeder, wie man an der langen Warteschlange sehen kann. Überall merkt man nun, dass das Weihnachtsfest vor der Tür steht. Die nächste vorweihnachtliche Aktivität ist die große Schulweihnachtsfeier am Freitag im Paul-Ludowigs-Haus.

 

 

 

 

 

 


Bis zum

im Schuljahr 2017/2018

ausgefallene Stunden:

0 Stunden

TERMINE